Wicklungs-Ohmmeter RMO30TW

Übersicht

Das Wicklungs-Ohmmeter RMO30TW ist ein tragbares und leichtes Instrument (8,5 kg / 18,7 lbs), das für die Wicklungswiderstandsmessung von induktiven Prüflingen und für die Laststufenschalter-Überprüfung verwendet wird. Das RMO30TW-Gerät erzeugt einen echten DC-Rippel-freien Strom mit automatisch geregeltem Mess- und Entladekreis. Die Injektion von Strom und Entladung von Energie aus dem Testobjekt werden automatisch geregelt. Die drei unabhängigen Kanäle ermöglichen die Prüfung von drei Wicklungen in Serie. Dieses Instrument ermöglicht die Messung eines Wicklungswiderstandes in jeder Abgriffsposition eines Laststufenschalters ohne Entladung zwischen den Prüfungen. Mit diesen Messungen können Probleme mit dem Umschalten des OLTC, wie z. B. Unterbrechung, festgestellt werden.

Zubehör

Im Lieferumfang enthalten

  • DV-Win PC-Software
  • Netzkabel
  • Erdungskabel (Schutzerdung)
  • USB-Kabel
Empfohlen

  • Stromkabel 2x 10 m 10 mm² und Abtastkabel 2x 10 m mit TTA Klemmen
  • Stromanschlusskabel 1x 5 m 10 mm² mit TTA Klemmen
  • Abtastkabel 2x 10 m mit TTA Klemmen
  • Transportkoffer
Optional

  • Test Shunt 150A/150mV
  • Integrierter Thermodrucker 80 mm
  • Stromkabel 2x 15 m 10 mm² mit und Abtastkabel 2x 15 m mit TTA Klemmen
  • Stromkabel 2x 20 m 16 mm² mit und Abtastkabel 2x 20 m mit TTA Klemmen
  • Messspannungskabel 2x 2 x 10 m mit TTA Klemmen
  • Bluetooth Kommunikationsmodul
  • PT100 Temperaturanzeige
  • Kabeltasche
  • Gerätetasche

Technische Daten

Widerstandsmessung

  • Prüfströme: 5 mA – 30 A DC
  • Ausgangsspannung: bis 55V DC
  • Messbereich: 0,1 μΩ – 10 kΩ
  • Typische Genauigkeit: ± (0,1 % rdg + 0,1 % F.S.) für 0,1 μΩ – 1,999 kΩ Bereich
    ± (0,2% rdg + 0,1% F.S.) für 2 kΩ – 9,999 kΩ Bereich
Datenspeicher

  • 1000 interne Speicherplätze
Garantie

  • 3 Jahre
Drucker (optional)

  • Thermodrucker
  • Grafischer und numerischer Ausdruck
  • Papierbreite 80 mm
Netzstromversorgung

  • Anschluss nach IEC/EN60320-1; UL498, CSA 22.2
  • Netzanschluss 90V – 264V AC
  • Frequenz 50/60 Hz
  • Netzspannungsschwankungen von bis zu ± 10 % der Nennspannung
  • Eingangsleistung 2250VA
  • Sicherung 15A/250V, Typ F, nicht vom Benutzer austauschbar
Umgebungsbedingungen

  • Betriebstemperatur -10 °C – +55 °C / +14 °F – +131 °F
  • Lagertemperatur -40 °C – +70 °C / -40 °F – +158 °F
  • Maximale relative Feuchtigkeit 5 % – 95 %, nicht kondensierend

 

Elektromagnetische Verträglichkeit

  • Richtlinie 2014/30 / EU (CE-konform)
  • Anwendbare Norm EN 61326-1

 

Anwendbare Standards

  • Niederspannungsrichtlinie 2014/35 / EU (CE-konform)
  • Anwendbare Standards, für ein Instrument der Klasse I, Verschmutzungsgrad 2,
    Installationskategorie II: IEC EN 61010-1
  • CAN/CSA-C22.2 Nr. 61010-1
Auflösung

  • 0,1 μΩ – 999,9 μΩ: 0,1 μΩ
  • 1,000 mΩ – 9,999 mΩ: 1 μΩ
  • 10,00 mΩ – 99,99 mΩ: 10 μΩ
  • 100,0 mΩ – 999,9 mΩ: 0,1 mΩ
  • 1,000 Ω – 9,999 Ω: 10 mΩ
  • 10,00 Ω – 99,99 Ω: 10 mΩ
  • 100,0 Ω – 999,9 Ω: 0,1 Ω
  • 1,000 kΩ – 9,999 kΩ: 1 Ω
Dynamische Widerstandsmessung der Laststufenschalter

  • Abtastrate: 4 ms
  • Automatische Erkennung von offenen Stromkreis und Warnungen
  • Messung von Übergangsstromripple
  • Messung der Übergangszeit mit DV-Win Software
  • Zeitmessung verschiedener Übergangsänderungen mit Hilfe von DV-Win-Grafikanalyse-Werkzeug
Schnittstelle

  • USB
  • Optional: RS232
Abmessungen und Gewicht

  • Größe (B x H x T):      198 mm x 255 mm x 380 mm
    7,8 in x 10 in x 15 Zoll
  • Gewicht:               8,5 kg / 18,7 lbs

Alle Angaben hier sind gültig bei der Umgebungstemperatur von + 25 °C /+ 77°F und mit empfohlenem Zubehör.

Die Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

DV Win

Die DV-Win Software ermöglicht Steuerung und Beobachtung des Prüfungsprozesses sowie das Speichern und Analysieren der Ergebnisse auf einem PC. Sie ermöglicht die Erstellung eines Prüfberichts, der in einer auswählbaren Form als Excel-Tabelle, PDF-, Word- oder ASCII-Format erstellt werden kann. Die Software ermöglicht eine OLTC (Stufenschalter) Zustandsbewertung durch die Analyse der Graphen, die die dynamische Widerstandswerte während der Stufenschalter-Übergänge darstellen.

Zusätzlich misst und berechnet die DV-Win die OLTC-Übergangszeit, den Ripple und den Wicklungswiderstand für jeden Stufenschalter vorgang.

Die Software kann auch die für den “Heat Run” -Test notwendigen Berechnungen durchführen. Alle Ergebnisse können im Berichtsformat exportiert werden.

Download

Download brochure

Download

Back To Top